Malzirkel


Malen ist eine kunstvolle, kreative Freizeitbeschäftigung – eine besondere Form der Lebensfreude.

Im November 2010 schlossen sich die Hobbykünstler aus zwei Malzirkeln dem Kulturkreis „Adam Olearius“ an.
Durch Ausscheiden und Abgabe der künstlerischen Leitung verfügt der Malzirkel über keine künstlerische Anleitung. Alle Hobbymaler sollten über die Grundtechniken Bescheid wissen.
Da die Zirkelmitglieder vorher viele Jahre zusammen gemalt haben, ist das Wissen und Können, betr. der Maltechniken groß, so dass eine gegenseitige Unterstützung und Beratung immer erfolgen kann. Die Ergebnisse des künstlerischen Schaffens konnten schon mehrmals auf Ausstellungen gezeigt werden.
Durch die unterschiedlichen Techniken wie Acryl, - Spatel, - Aquarell- und Pastellkreidemalerei sowie dem Erstellen von Kollagen, kann man mit Gefühl für Schönheit und der Fähigkeit Gesehenes und Erlebtes, anderen bildlich mitteilen.
Hier werden Bilder in unterschiedlichen Maltechniken geschaffen, die zur Freude und Entspannung der Hobbymaler beitragen.
In diesem Jahr sind keine Ausstellungen in anderen Einrichtungen geplant.
Regelmäßig werden unsere Bilder im Bürgerraum ausgewechselt und ausgestellt.


Die 13 Mitglieder des Malzirkels treffen sich jeden Dienstag im Monat, in der Zeit von 14:30 – 16:30 Uhr, im Rondell / Bürgerraum.